Umbau im Wohnpark

Seit einem Jahr wird an verschiedenen Ecken im Wohnpark umgebaut, renoviert, erneuert. Vor allem draußen in unserer Gartenanlage tut sich was. Die Einweihung der neuen Terrasse im Mai 2019 war der erste geschaffte Höhepunkt der umfassenden Veränderungen des Parks. Mittlerweile wurden Rasen, Beete und Erde abgetragen und wieder neu aufgeschüttet, es wurden Wege angelegt und mit Steinen neu besetzt, die sich in angenehmen Rot- und Grautönen durch die Anlage schlängeln. Bald folgten die Anpflanzung der Blumen und Stauden und der Rollrasen, mit dem es endlich wieder grün im Garten ist. Spätestens im Sommer wird der Park auch wieder als solcher erblühen.

Gerade jetzt in der Zeit der Corona-Krise, wo Kontaktvermeidung und Abstand halten geboten sind, nutzen unsere Bewohner die Gartenanlage, um die Frühlingsdüfte einzuatmen und sich Erholung zu gönnen. Auf den Wegen kann man mit Rollator gut und sicher gehen.

Seit 18.5.2020 ist unsere Terrasse wieder geöffnet, ebenso das Musikcafé. Natürlich unter den hygienischen Bestimmungen und den Vorgaben der Landesregierung. Tische wurden zusammengeschoben und mit maximal zwei Stühlen bestückt. Alles, was mehrere Menschen auf dem Tisch anfassen könnten, wie Zucker Salzstreuer etc. wurde weggeräumt, um die Ansteckungsgefahr zu mindern. Endlich können die Bewohner mal wieder im Café sitzen und ein Eis oder einen Kaffee genießen. Die Bedienung mit allem, was unser Café zu bieten hat, darf wieder erfolgen. Das ist eine schöne Abwechslung in Zeiten der Einschränkungen.

zurück zur Übersicht

Ein Zuhause für Senioren