Altweiberfastnacht im Wohnpark Kranichstein

Einige Tage glänzte und glitzerte es im Wohnpark. Die helfenden Hände aus dem Service und der Haustechnik hatten das Musikcafé und Restaurant für Fasching herausgeputzt.

Und passend zum 20.02.2020 ging die Altweiberfastnacht los. Am „Schmutzigen Donnerstag“ oder Altweiberfasching zogen - wie letztes Jahr - lärmende Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen mit Schellen und Scheren durch den Wohnpark.

Kein Mann mit Krawatte war vor ihnen sicher und es gab sogar einige Freiwillige, die sich mutig den Damen in den Weg stellten und sich unter lautem Gejohle die Krawatten abschneiden ließen. Die Herren hatten ganz offensichtlich auch Spaß daran, Teil dieses Brauches zu sein.

Im Büro der Residenzleiterin Frau Gutjer wurden die Weiber und die schlipslosen Herren mit Sekt und Helau-Rufen begrüßt.

zurück zur Übersicht

Ein Zuhause für Senioren