Fasching im Wohnpark Kranichstein

Am Rosenmontag war im Wohnpark Kranichstein der Höhepunkt des Feierns. Angekündigt war der sogenannte „Kräppel-Nachmittag“. Mit dieser Bezeichnung wird unsere Veranstaltung eigentlich sehr klein geredet.

Tage zuvor waren die Räume schon bunt geschmückt. Die Bewohner machten sich Gedanken, wie sie sich verkleiden sollten. Mit Hütchen oder Perücke, Boa, Brille oder Krawatte? Alles war dabei. Teilweise sehr schöne Outfits.

Wir hatten eine echte Faschings-Veranstaltung mit Musik, Büttenreden der Bewohner und musikalischen Auftritten der Mitarbeiter. Sogar eine Polonaise mit allen schlängelte sich durch die Tischreihen. Es wurde gesungen, geschunkelt, gelacht, erzählt. Kräppel und Kaffee wurden genossen, zum Schluss floss auch noch Sekt.

Geladen waren alle. Gekommen sind die Bewohner aus den verschiedenen Bereichen, mit oder ohne Gehstock, Rollator oder Rollstuhl. Alle wollten und konnten frohe Stunden erleben.

Die einfallsreichsten, nicht immer die schönsten, Faschingskostüme wurden prämiert.

Am Aschermittwoch ist alles vorbei…. aber nicht ganz. Zum traditionellen Heringsessen traf man sich wieder.

Wieder einmal mehr kann man sagen: „Im Wohnpark Kranichstein versteht man zu feiern.“

Darmstadt, am Rosenmontag 2019.

zurück zur Übersicht

Ein Zuhause für Senioren